Narrenwecken Fohnsdorf 13.11.2022

Nach zwei Jahren Narrenabstinenz wurde heute das Rathaus in Fohnsdorf von der Narrengilde gestürmt. Begleitet wurden sie von den Zeltweger und Judenburger Gilden.
Musikalisch unterstützt von den beliebten "Breiteneggern".
Trotz unterstützung der Fohndorfer Grubenteufeln muste Bürgermeister Lobnig schlußendlich den Rathausschlüßel übergeben.
Zahlreiche Bewohner folgten dem lustigen Treiben.

Sollte eine Person in dieser Gallerie nicht wollen das sein Bild veröffentlicht wird, wird die Datei unwiederbringlich gelöscht.
Copyright - siehe auch Info rechts beim Rufzeichen !